Projekte

Projekte

Bevor Sie zu uns kommen, kommen wir zu Ihnen!

Das ist das Motto des Medienmobils der Medienwerkstatt Dresden. Das heißt, alle Aktionen im Rahmen der Projekte können direkt bei Ihnen vor Ort stattfinden, im Gepäck das Know-how des Filmemachens und modernste, professionelle Technik, wie digitale Kamera, Filmbeleuchtung, Tontechnik und digitale Schnittplätze. Damit bietet das Medienmobil neben niederschwelligen, medienpädagogischen Angeboten auch Möglichkeiten der Vermittlung von speziellen Kompetenzen und ist durch den mobilen Charakter gerade auch für den Einsatz im ländlichen Raum konzipiert.
Die Förderung aller Bereiche der Medienkompetenz geht einher mit unterrichtsergänzenden, arbeitsweltorientierenden sowie sozialkompetenz- und kreativitätsfördernden Aspekten.

Ziel ist die Förderung aller Bereiche der Medienkompetenz, d.h. die Sachkompetenz, das Wissen um die Medien (wie um deren besondere Gestaltungsmittel, Funktionen, Wirkungen und Entwicklungsmöglichkeiten);  die Rezeptionskompetenz,  die Fähigkeit, die in den Medien transportierten ethischen, ästhetischen u.a. Werte und Normen kritisch für die eigene Lebensgestaltung zu hinterfragen;

sowie die Partizipationskompetenz, die Fähigkeit, mit (selbstproduzierten) Medien verantwortungsbewusst die öffentliche Kommunikation anzuregen und zu bereichern.

Klappe / Action

Von Storyboard zum fertigen Film.

MAZ

Schüler machen selber Fernsehen!

Abgedreht

Dein eigener Musikclip